China veranstaltet Weltumwelttag 2019 zum Thema Luftverschmutzung - BreatheLife 2030
Netzwerk-Updates / Nairobi, Kenia / 2019-03-15

China veranstaltet Weltumwelttag 2019 zur Luftverschmutzung:

China wird auf dem 5 im Juni 2019 den Weltumwelttag mit dem Thema Luftverschmutzung veranstalten

Nairobi, Kenia
Shape Erstellt mit Skizze.
Lesezeit: 2 Minuten

Diese Informationen wurden zuerst auf der Website der UN-Umwelt veröffentlicht.

China wird auf dem 5 June 2019 den diesjährigen Weltumwelttag zum Thema Luftverschmutzung veranstalten.

Die Ankündigung wurde diese Woche von der Leiterin der chinesischen Delegation, dem stellvertretenden Minister für Ökologie und Umwelt, Zhao Yingmin, und dem stellvertretenden Leiter der UN-Umwelt, Joyce Msuya, gemacht.

Weltweit sterben jedes Jahr etwa 7 Millionen Menschen vorzeitig an der Luftverschmutzung. Etwa 4 Millionen dieser Todesfälle ereignen sich im asiatisch-pazifischen Raum. Der Weltumwelttag 2019 wird Regierungen, Industrie, Gemeinden und Einzelpersonen dazu auffordern, sich zusammenzuschließen, um erneuerbare Energien und umweltfreundliche Technologien zu erkunden und die Luftqualität in Städten und Regionen der Welt zu verbessern.

Die chinesische Regierung hat sich verpflichtet, den Weltumwelttag in mehreren Städten zu feiern, wobei Hangzhou in der Provinz Zhejiang die Hauptveranstaltung veranstaltet.

Die Ankündigung kommt als Umweltminister aus der ganzen Welt nehmen sie am Umweltforum der Welt in Nairobi teil. Es wird erwartet, dass die Verhandlungen auf der Vierten UN-Umweltversammlung 11-15 im März kritische Themen wie das Stoppen von Lebensmittelabfällen und die Verbreitung von Elektroautos angehen. Es folgt auch die Veröffentlichung eines Bericht über 20 Jahre Luftreinhaltung in Peking.

"China wird ein weltweiter Gastgeber der 2019-Feierlichkeiten zum Weltumwelttag sein", sagte Joyce Msuya bei der Ankündigung am Freitag. „Das Land hat eine enorme Führungsrolle bei der Bekämpfung der Luftverschmutzung im Inland unter Beweis gestellt. Es kann jetzt dazu beitragen, die Welt zu größerem Handeln anzuspornen. Luftverschmutzung ist ein globaler Notfall, von dem alle betroffen sind. China wird jetzt die Vorreiterrolle übernehmen und weltweit anregen, um Millionen von Menschenleben zu retten. “

China mit seinem wachsenden grünen Energiesektor hat sich zu einem Klimaführer entwickelt. Das Land besitzt die Hälfte der Elektrofahrzeuge der Welt und 99 Prozent der Elektrobusse der Welt. Durch den Weltumwelttag 2019 kann die chinesische Regierung ihre Innovationen und Fortschritte auf dem Weg zu einer saubereren Umwelt präsentieren.

Gemäß einer neuer UN-Bericht über die Luftverschmutzung in Asien und im PazifikDie Umsetzung der 25-Technologiepolitik könnte zu einer Verminderung des Kohlendioxids um 20-Prozent und einer weltweiten Verringerung der Methanemissionen um 45-Prozent führen, was zu einem Drittel der Celsius-Einsparung der globalen Erwärmung führen würde.

Der Weltumwelttag ist eine von der UNO organisierte globale Veranstaltung, die jedes Jahr am 5 im Juni stattfindet und von Tausenden von Gemeinschaften weltweit gefeiert wird.

Seit es in 1972 begann, ist es jedes Jahr zum größten Fest unserer Umwelt geworden.

Fakten zur Luftverschmutzung:

• 92 Prozent der Menschen weltweit atmen keine saubere Luft

• Luftverschmutzung kostet die globale Wirtschaft jedes Jahr $ 5 Billionen an Wohlfahrtskosten

• Die Ozonverschmutzung auf Bodenniveau wird voraussichtlich die Erträge der Grundnahrungsmittel um 26 Prozent um 2030 reduzieren

Lesen Sie die Pressemitteilung von UN-Umwelt: China veranstaltet den Weltumwelttag 2019 zur Luftverschmutzung

Besuchen Sie die Website zum Weltumwelttag hier.


Bannerfoto von Pixabay / jac8023.