Die Luft, die wir teilen - BreatheLife2030
Netzwerk-Updates / Global / 2022-09-07

Die Luft, die wir teilen:
Regierungen arbeiten zusammen, um Standards für saubere Luft zu unterstützen

Luftverschmutzung bleibt nicht an einem Ort. Es bewegt sich. Die grenzüberschreitende Zusammenarbeit ist notwendig, um gemeinsam für saubere Luft einzutreten. An diesem Clean Air Day heben wir bestehende Kooperationen hervor und laden neue Teamkollegen zu dieser gemeinsamen Arbeit ein.

Global
Form Erstellt mit Skizze.
Lesezeit: 3 Minuten

Luftverschmutzung ist eine Umwelt- und Gesundheitskrise: Es ist die größte Umweltbedrohung für die menschliche Gesundheit. Luftverschmutzung ist jedes Jahr für etwa 7 Millionen Todesfälle verantwortlich weltweit, und diese Zahl steigt. Fast jeder auf der Erde atmet diese Luft überschreitet die Luftqualitätsgrenzwerte der WHO. Da Luftschadstoffe nicht an einem Ort bleiben, ist überregionale Teamarbeit gefragt, um die Luftqualität umfassend zu verbessern. Es gibt viele praktische Möglichkeiten, zu denen wir alle beitragen können saubere luft ziele. An diesem Clean Air Day laden wir Sie ein, sich an den Bemühungen zur Verbesserung von The Air We Share zu beteiligen.

 

Luftverschmutzung wirkt sich auf die Gesundheit aller aus. Kurzlebige Klimaschadstoffe wie Methan, Fluorkohlenwasserstoffe (HFKW), Ruß und troposphärisches Ozon verstärken Herz- und Lungenerkrankungen, Schlaganfälle, Herzinfarkte, chronische und Atemwegserkrankungen wie Bronchitis, verschlimmertes Asthma und andere kardiorespiratorische Symptome. Diese Schadstoffe verstärken auch die Auswirkungen des Klimawandels, der Folgen für das menschliche Wohlbefinden hat. Aber die Reduzierung kurzlebiger Klimaschadstoffe ist der schnellste und effektivste Weg, um die schlimmsten Auswirkungen des Klimawandels zu verhindern und gleichzeitig die Luftqualität zu verbessern. Zum Reduzieren stehen viele praktische Möglichkeiten zur Verfügung kurzlebige Klimaschadstoffe wie die Reduzierung von Verbrennungsquellen und der Übergang zu erneuerbaren Energien. Die Reduzierung kurzlebiger Klimaschadstoffe ist ein effektiver Weg, um sowohl die unmittelbare Gesundheit der Gemeinden zu verbessern als auch die langfristigen Folgen der Auswirkungen des Klimawandels zu verbessern. Es ist wirklich eine Win-Win-Situation.

 

Es gibt viele Möglichkeiten, sich an der Verbesserung der Luftreinhaltevorschriften zu beteiligen. Regierungen können die Luftverschmutzung reduzieren, indem sie politische Programme implementieren, die niedrigere Emissionen in den Bereichen Verkehr, Energieerzeugung, Industrie, Lebensmittel und Landwirtschaft, Abfallwirtschaft und Luftverschmutzung in Haushalten unterstützen. Politische Entscheidungsträger können die Luftqualität verbessern, indem sie die Vorschriften für schädliche Luftschadstoffe aus industriellen Quellen verschärfen, benzin- und dieselbasierte Autos auslaufen lassen und Verkehrssysteme auf aktive und öffentliche Verkehrsmittel umstellen. Sie können in erneuerbare Energiequellen investieren, Strategien umsetzen, die den Zugang zu umweltfreundlichen Energiequellen in allen Haushalten verbessern, Strategien umsetzen, die die Bewirtschaftung fester Siedlungsabfälle verbessern und Emissionen aus diesem Sektor reduzieren, Subventionen aus fossilen Brennstoffen reduzieren, Luftqualität und Klimaplanung integrieren, Emissionsmanagement und Emissionsinventare, überwachen die Luftqualität, bewerten Schadstoffquellen und reduzieren sie systematisch.

 

Einzelne Menschen können auch zum Schutz der Luft beitragen, die wir teilen, indem sie mit ihren Vertretern kommunizieren, um die Vorteile einer Politik für saubere Luft zu diskutieren, ihre Unterstützung für Maßnahmen zur Verringerung der Luftverschmutzung demonstrieren und Vertreter wählen, die sich proaktiv für die Verbesserung der Luftqualitätsstandards in der Gemeinschaft einsetzen. Sie können damit beginnen, die Luftqualität Ihrer eigenen Stadt zu ermitteln, indem Sie die überprüfen BreatheLife-Website. Städte, die dem BreatheLife Cities Network beitreten, verpflichten sich, ihre Stadt auf den Weg zu bringen, um die WHO-Richtlinien zur Luftqualität bis 2030 zu erfüllen. Ihre Stadt kann der WHO beitreten Breathelife-Kampagne um Zugang zu Ressourcen und Peer-Unterstützung zu erhalten, während wir gemeinsam an der Verbesserung der Luftqualität arbeiten. County Guides sind für ausführliche Beschreibungen verfügbar Luftqualitäts-Lebensindizes.

Die Luftverschmutzung ist ein so wahrhaft globales Problem, dass die Regierungen zusammenarbeiten müssen, um es zu lösen. Spezifische grenzüberschreitende Luftverpflichtungen wie die Malé-Erklärung und das UNECE-Übereinkommen über Weiträumige grenzüberschreitende Luftverschmutzung Modellbeispiele dafür liefern, wie Regierungen zusammenarbeiten können, um kollektive Luftqualitätsziele zu erreichen.

Gemeinden, die den Tag der sauberen Luft mit besonderen Veranstaltungen feiern, können sich anmelden Veranstaltungen hier. Toolkits bieten Lösungen für die Luftverschmutzung, sodass Sie auswählen können, was für Sie richtig ist. Unabhängig von Ihrer Rolle, ob Sie ein Unternehmen, eine Regierung, eine Schule oder eine Einzelperson sind, Toolkits des UN-Umweltprogramms Bieten Sie Optionen an, um an diesem Tag der sauberen Luft teilzunehmen und Maßnahmen zur Verbesserung von The Air We Share zu ergreifen. Bitte markieren Sie Ihre Aktivitäten mit #WorldCleanAirDay und #TheAirWeShare, damit wir alle gemeinsam feiern können, während wir die globale Luftqualität verbessern.