Iloilo City, Philippinen Bekämpfung der Luftverschmutzung durch Daten und Bürgerengagement - BreatheLife2030
Netzwerk-Updates / Iloilo City, Philippinen / 2020-09-09

Iloilo City, Philippinen Bekämpfung der Luftverschmutzung durch Daten und Bürgerengagement:

Iloilo City schließt sich der globalen Gemeinschaft an, um den ersten Internationalen Tag der sauberen Luft für blauen Himmel zu feiern. Dieser neue Tag wird angesichts der Notwendigkeit einer internationalen Zusammenarbeit und Koordinierung zur Bekämpfung der Luftverschmutzung für Mensch und Umwelt gewürdigt

Iloilo City, Philippinen
Shape Erstellt mit Skizze.
Lesezeit: 2 Minuten

Dieses Story wurde vom Umwelt- und Rohstoffamt der Stadt Iloilo im Rahmen der Feierlichkeiten zum ersten Internationalen Tag der sauberen Luft für blauen Himmel beigesteuert.

Iloilo City schließt sich der globalen Gemeinschaft an, um den ersten Internationalen Tag der sauberen Luft für blauen Himmel zu feiern. Dieser neue Tag wird angesichts der Notwendigkeit einer internationalen Zusammenarbeit und Koordinierung zur Bekämpfung der Luftverschmutzung für Mensch und Umwelt gewürdigt.

Als Teil seines Beitrags zu diesen globalen Bemühungen teilt Iloilo City die Initiativen, die es zur Bekämpfung der Luftverschmutzung ergreift, und wie es die Beteiligung und das Engagement der Gemeinschaft fördert.

Der Bürgermeister von Iloilo, Jerry Trenas, würdigte die bedeutende Initiative der Vereinten Nationen, einen jährlichen Tag zur Feier sauberer Luft zu bestimmen.

„Ein Großteil der Arbeit im Umgang mit Luftverschmutzung erfolgt mit allen, einschließlich der wichtigsten Interessengruppen in Schlüsselsektoren. Wir müssen Initiativen für saubere Luft konsolidieren und harmonisieren, da unsere Bemühungen erhebliche Auswirkungen haben werden, wenn sie koordiniert und strategisch durchgeführt werden “, sagte Bürgermeister Trenas. „Darüber hinaus geht das Ziel der Luftreinigung über die Stadtgrenzen hinaus. Wir müssen unser Handeln mit benachbarten Städten und Gemeinden koordinieren und harmonisieren und unsere Entschlossenheit zur Bekämpfung der Luftverschmutzung festigen. “

Im Jahr 2013 untersuchte Iloilo City die Luftverschmutzungsquellen und erstellte ein Emissionsinventar. Ein wichtiger Befund war unerwartet: Die Verschmutzung von Innenräumen durch die Verbrennung fester Brennstoffe in Haushalten ist eine Hauptquelle für Luftverschmutzung in der Stadt. Lokale Radiokommentatoren und die breite Öffentlichkeit gingen davon aus, dass Jeepneys (das beliebte Transportmittel der Stadt) der Hauptschuldige waren, da in der Stadt keine Schwerindustrie betrieben wird. Durch die Erstellung eines Emissionsinventars lernte die Stadt, dass sie ihre Bemühungen auf Haushalte konzentrieren musste.

Obwohl Flüssiggas (LPG) weit verbreitet ist, verlassen sich die Menschen beim Kochen immer noch auf Holzkohle. Obwohl LPG relativ preisgünstig ist, liegen die Kosten für einen normalen 11-Kilogramm-Tank außerhalb der Möglichkeiten der vielen Menschen, die in armen Gemeinden leben.

Um die Umweltverschmutzung in Innenräumen zu verringern, startete das Umweltbüro der Stadt Iloilo eine Sensibilisierungskampagne mit dem Namen „Social Marketing Information and Education Campaign“. Ziel war es, durch verschiedene Sensibilisierungsmaßnahmen eine Partnerschaft mit den Interessengruppen aufzubauen, um den Zusammenhang zwischen Gesundheit und Verschmutzung in Innenräumen durch die Verwendung fester Brennstoffe herauszustellen.

Das philippinische Ministerium für Umwelt und natürliche Ressourcen sowie Clean Air Asia hat dieses Programm zur Reduzierung der Umweltverschmutzung ins Leben gerufen. Die Asiatische Entwicklungsbank und die Universität der Philippinen führen eine Studie zu Partikeln aus der Luftverschmutzung von Haushalten durch. Die Ergebnisse werden der Stadtregierung helfen, einen gezielteren Ansatz zur Reduzierung der Luftverschmutzung von Haushalten zu entwickeln.

Die Initiativen der Stadt zu sauberer Luft basieren auf der Schaffung von Partnerschaften und dem Aufbau einer Zusammenarbeit. Dazu gehört die Zusammenarbeit mit einem Konsortium großer Universitäten, um je nach Interesse und Spezialisierung der Schule die wichtigsten Luftverschmutzungsquellen zu untersuchen und zu erforschen.

Iloilo City wird weiterhin mit seinen Bewohnern zusammenarbeiten, um die Luftqualität zu verbessern und die Luftverschmutzung zu bekämpfen. Dies beinhaltet strategischere Reaktionen und eine verstärkte Koordination über die Stadtgrenzen hinaus. Die Stadt hat begonnen, mit nahe gelegenen Kommunalverwaltungen zusammenzuarbeiten, um Initiativen auf Metropolebene zu entwickeln. Die Arbeit an sauberer Luft ist zu einer kollektiven Initiative aller zum Wohl der Allgemeinheit geworden.

Weitere Erfolgsgeschichten und Erfahrungen mit sauberer Luft aus Städten, Regionen und Ländern finden Sie auf der Webseite zum Internationalen Tag der sauberen Luft für blauen Himmel: VIDEOS und zum FUNKTIONEN.