Am Tag der Erde treten Grammy-Gewinner auf, um den WHO- und COVID-19-Fonds BreatheLife2030 zu unterstützen
Netzwerk-Updates / Global / 2020-04-20

Grammy-Gewinner treten am Tag der Erde auf, um den WHO- und COVID-19-Fonds zu unterstützen:

Der Gesundheitsanwalt und Umweltschützer Ricky Kej und eine internationale Besetzung von Musikern widmen der WHO und dem COVID-19 Solidarity Response Fund die Aufführung zum Tag der Erde.

Global
Shape Erstellt mit Skizze.
Lesezeit: 2 Minuten

Auf der 20th Zum Jubiläum des Tages der Erde wird der mit einem Grammy ausgezeichnete Musiker Ricky Kej zusammen mit 44 Musikern aus sechs Ländern live in einem Konzert zur Unterstützung der Weltgesundheitsorganisation und des COVID-19 Solidarity Response Fund auftreten.

Auf den Fersen des One World: Together At Home-Konzerts wird die Aufführung, zu der auch fünf weitere Grammy-Preisträger gehören, live auf mehreren Streaming-Kanälen präsentiert.

"Mein Herz geht an alle, die persönlich von COVID-19 betroffen sind", sagte Kej.

Um den weltweiten Kampf gegen das Virus zu unterstützen, beschloss Kej - eine UN-Konvention zur Bekämpfung der Wüstenbildung (UNCCD), Landbotschafter und UNICEF-Promi-Unterstützer -, sich mit Organisationen wie dem WWF, dem Klimawandel der Vereinten Nationen, der UNCCD, zusammenzuschließen. UNICEF, UNESCO - MGIEP und das Earth Day Network geben online ein Megakonzert.

"Weltweit werfen wir unsere Differenzen beiseite und arbeiten zusammen, um dieses Virus zu besiegen und uns durchzusetzen", sagte der international bekannte indische Musikkomponist.

Das internationale Lineup umfasst Sänger, Instrumentalisten und Chöre aus Südasien, Afrika, Nordamerika und Südostasien.

Dazu gehören der von Grammy nominierte Sänger, Keyboarder, Songwriter, Ingenieur und Produzent Lonnie Park, Sänger der Band Ten Man Push; Die amerikanische Grammy-Gewinnerin und Hollywood-Synchronsprecherin Laura Dickinson, deren Gesang in „Rogue One: Eine Star Wars-Geschichte“, „Supernatural“, zu hören ist; Der mit einem Grammy ausgezeichnete südafrikanische Flötist, Produzent und Komponist Wouter Kellerman; Ptyish Mohan Bhatt, Instrumentalist für klassische Musik in Hindustani und Schöpfer der Mohan Veena (Slide-Gitarre); und der Geiger und Komponist Manoj George, der als Dirigent, Streicher und Chorarrangeur für das Grammy-preisgekrönte Album auftrat Winde von Samsara.

„Während des Konzerts werden wir mein neues Musikvideo veröffentlichen. 'Lass dein Licht leuchten"Menschen auf der ganzen Welt gewidmet, die einen großen Unterschied machen, indem sie in diesen dunklen Zeiten freundlich zueinander sind", sagte Kej, der auch den Titel des UNESCO MGIEP "Global Kindness Ambassador" trägt.

Klicken Sie hier lesen um das Konzert kostenlos zu registrieren und eine Liste der vorgestellten Künstler zu erhalten.

Bannerfoto von Mithun Bhatt / CC BY-SA 4.0