BreatheLife begrüßt sein erstes Mitglied aus Vietnam, Can Tho - BreatheLife2030
Netzwerk-Updates / Cần Thơ, Vietnam / 2019-11-25

BreatheLife begrüßt sein erstes Mitglied aus Vietnam, Can Tho:

Die Millionenstadt 1.4 setzt ihren Aktionsplan für saubere Luft um, um die Luftqualität auch bei Wachstum und Entwicklung zu erhalten

Cần Thơ, Vietnam
Shape Erstellt mit Skizze.
Lesezeit: 2 Minuten

Es gibt ein vietnamesisches Sprichwort, das übersetzt bedeutet: „Can Tho, weißer Reis, reines Wasser. Alle, die kommen, möchten niemals gehen. “

Jetzt konzentriert sich diese sagenumwobene Stadt auch darauf, die Reinheit ihrer Luft zu bewahren.

Kann Tho, der viertgrößte Stadt in Vietnam und die größte Stadt im Mekong-Delta hat sich der BreatheLife-Kampagne angeschlossen, die entschlossen ist, die Luftqualität auch während des Wachstums und der Entwicklung zu gewährleisten.

Can Tho konzentriert sich auf die Einhaltung mehrerer WHO-Luftqualitätsrichtlinien für Fein- und Feinstpartikel (PM10 bzw. PM2.5) und anderer gesundheitsschädlicher Luftschadstoffe, einschließlich Ozon, Stickstoffdioxid und Schwefeldioxid, sowie Klimaziele im Rahmen von seine Unterstützung für das Pariser Abkommen.

Zu diesem Zweck hat die Stadt mit 1.4-Millionen Einwohnern ihren Aktionsplan für saubere Luft in 2017 abgeschlossen und mit Clean Air Asia im Rahmen des integrierten Programms für bessere Luftqualität zusammengearbeitet.

Die Bemühungen von Can Tho zur Reduzierung der Luftverschmutzung werden von mehreren Richtlinien zum Management natürlicher Ressourcen, zum Umweltschutz und zur Anpassung an den Klimawandel in der Stadt bestimmt.

Zu den laufenden Bemühungen gehören die Einschränkung des Personenverkehrs, die Verbesserung des öffentlichen Verkehrssystems, die Förderung der Verwendung von Biokraftstoffen, die Verbesserung der städtischen Umweltverträglichkeit und die kontinuierliche Überwachung einiger Luftqualitätsindikatoren mit einer Station an einem Verkehrstor der Stadt.

„Diese Lösungen haben zur Verbesserung der Luftqualität in Can Tho beigetragen und sind Teil unserer gegenwärtigen und geplanten Bemühungen, dieselben Fehler zu vermeiden, die zu chronischen Problemen mit der Luftverschmutzung in so vielen anderen städtischen Gebieten geführt haben“, sagte Can Thos Stadtführer .

Die Stadt erhaschte einen Blick auf die Zukunft ohne Maßnahmen zur Eindämmung der Luftverschmutzung. Prognosen, die während der Entwicklung des Aktionsplans für saubere Luft erstellt wurden sah Die Luftverschmutzung in Can Tho nimmt in 50 gegenüber den 2025-Werten um fast 2015 Prozent zu.

Transport- und Industrietätigkeiten sind die beiden HauptemissionsquellenDies sind dementsprechend die vorrangigen Bereiche von Can Tho für die Reduzierung und Kontrolle der Luftverschmutzung.

Neben den bereits erwähnten Maßnahmen sieht die Stadt die Einrichtung neuer sicherer Fuß- und Radwege sowie die Verstärkung der regelmäßigen Inspektion von Kraftfahrzeugen vor, um die Emissionen aus dem Verkehrssektor zu verringern.

Es ist geplant, die Luftqualitätskontrolle an der Quelle in Fabriken in Industriegebieten zu verbessern, die Luftreinhaltungstechnologie zu bewerten und technologische Lösungen für Emissionsquellen zu ermitteln, die Luftreinhaltungsausrüstung in Fabriken zu verbessern und die besten verfügbaren Techniken (BVT) und besten Umweltpraktiken anzuwenden ( BEPs) zur Kontrolle der Schadstoffemission aus ortsfesten Quellen.

Can Thos Plan umfasst auch Lösungen für Luftverschmutzung in Haushalten, Abfallwirtschaft, Energieversorgung und Landwirtschaft.

Beispiele für Maßnahmen in diesen Bereichen sind die Förderung und Förderung der Verwendung emissionsarmer Öfen und Brennstoffe gegenüber umweltschädlicheren; Verbesserung der Abfall- und Staubbewirtschaftung und Forderung nach Investitionen in Projekte zur Behandlung fester Abfälle; Durchführung eines Energiesparprogramms in Haushalten und Unterstützung von Energievorprüfungen für Unternehmen; Reduzierung der Verbrennung landwirtschaftlicher Abfälle und der Treibhausgasemissionen von feuchtem Reisfeld.

Kann Tho eine globale Anleitung und Unterstützung bei der Umsetzung seines Aktionsplans für saubere Luft erhoffen? Insbesondere bittet es um Unterstützung in den folgenden Schlüsselbereichen:

Stärkung der Zusammenarbeit und Koordinierung zwischen den relevanten Sektoren bei der Umsetzung des Aktionsplans für saubere Luft von Can Tho;

• Anwendung umfassender Lösungen zur Verringerung der gesundheitlichen Auswirkungen der Luftverschmutzung;

• Bereitstellung ausreichender Mittel für die Umsetzung des Aktionsplans;

• Gute Anleitung und Beratung von verschiedenen Organisationen und Parteien erhalten;

• Einrichtung eines guten Überwachungs- und Bewertungssystems und -prozesses für die Luftqualität.

BreatheLife heißt Can Tho auf seinem Weg zu sauberer Luft und Gesundheit willkommen.

Folgen Sie Can Thos Reise in die saubere Luft hier.