Baguio City startet Roadmap für die Luftqualitätskommunikation - BreatheLife2030
Netzwerk-Updates / Baguio City, Philippinen / 2020-09-07

Baguio City startet Roadmap für die Luftqualitätskommunikation:

Zwei Workshops zur gemeinsamen Erstellung eines Fahrplans durch ein breites Spektrum von Interessengruppen runden die Reihe der Luftqualitätsbemühungen für 2019 ab

Baguio City, Philippinen
Shape Erstellt mit Skizze.
Lesezeit: 3 Minuten

Baguio City hat seine Roadmap für die Luftqualitätskommunikation veröffentlicht, um seine Bemühungen und Kapazitäten in der Luftqualitätskommunikation zu verbessern. Dies ist das Ergebnis einer Reihe von zwei Workshops zur Entwicklung der Roadmap in Baguio City, um die Bemühungen des BreatheLife-Mitglieds zur Verbesserung der Luftqualität zu unterstützen.

Kommunikation wird oft übersehen oder dem Ende eines technischen politischen Prozesses überlassen, aber zunehmend wird sie als wesentlicher Bestandteil der Lösung von Problemen des globalen Gemeinwesens anerkannt - Probleme, bei denen jeder betroffen ist und jeder ein gewisses Maß an Verantwortung trägt.

Baguio City, die als Sommerhauptstadt der Philippinen bezeichnet wird, sieht eine gute Kommunikation sicherlich als entscheidend für die Aufrechterhaltung einer guten Luftqualität an - eine nahezu universelle globale Herausforderung -, bevor sie zum Problem wird.

„Die Kommunikation über die Luftqualität als wesentlicher Bestandteil des Luftqualitätsmanagementsystems einer Stadt ist wichtig, um das Bewusstsein zu schärfen, die Einstellung der Öffentlichkeit zu ändern und umweltfreundliches Verhalten zu fördern“, erklärte Dr. Rowena Galpo, Leiterin des Gesundheitsamtes der Stadt.

Sie sprach mit Clean Air Asia bei den beiden Workshops, die eine einjährige Reihe von Workshops zur Verbesserung der Politik auf den Philippinen abrundeten, die von der Stadt und Clean Air Asia gemeinsam organisiert wurden.

In diesem letzten Satz von zwei Workshops zur Einbeziehung von Stakeholdern wurde versucht, den Status, die Bedürfnisse und die Möglichkeiten zur Verbesserung der Luftqualitätskommunikation in Baguio zu verstehen und Informationen und Beiträge von Stadtbeamten und einer breiten Palette von Stakeholdern zu erhalten, die zur Entwicklung des Fahrplans beigetragen haben.

„Mit der Roadmap für die Luftqualitätskommunikation hoffen wir, das Verhalten der Gemeinde und der politischen Entscheidungsträger schrittweise zu ändern. Die negativen Auswirkungen unreiner Luft müssen vermittelt werden, um das Bewusstsein zu schärfen und vor allem Einzelpersonen und die Gemeinschaft dazu zu bewegen, ihren Beitrag zur Reduzierung der Luftverschmutzung zu leisten “, sagte Dr. Galpo.

„Wir möchten, dass Baguio City durch einen auf Menschen ausgerichteten Ansatz sauberere Luft und eine gesündere Umwelt erhält“, fügte sie hinzu.

Der erste Workshop zur Luftqualitätskommunikation zielte darauf ab, die Interessengruppen in die Entwicklung des Fahrplans zur Stärkung der Luftqualitätskommunikation einzubeziehen.

Vertreter der städtischen Umwelt-, Gesundheits-, Informations-, Planungs-, Ingenieur- und Bürgermeisterämter sowie Vertreter der Polizei, der regionalen Umweltbehörde, der örtlichen Universität und der Gruppe für öffentliche Verkehrsmittel nahmen teil.

Durch sie hofften die Beamten der Stadt Baguio und Clean Air Asia, den Status der Luftqualitätskommunikation in der Stadt zu verstehen, was die Art der Informationen betrifft, die den Interessengruppen und der Öffentlichkeit zur Verfügung gestellt werden, die Art der durchgeführten Programme und Aktivitäten und die Grad des öffentlichen Bewusstseins und der Einbeziehung in Fragen der Luftqualität.

Neben der Einschätzung der Rolle der Kommunikation im Luftqualitätsmanagement konnten die Teilnehmer Einblicke in Möglichkeiten zur Verbesserung der Kommunikation gewähren, indem sie: die Rollen der Stakeholder klarstellten, eine Strategie formulierten, zu der jeder beitragen konnte, den Zugang und die Anwendung von Luftqualitätsdaten zu erleichtern und Kapazitäten zu verbessern wichtige Stakeholder in die Lage versetzen, ihre Mandate und Verantwortlichkeiten zu erfüllen.

Clean Air Asia wurde dann beauftragt, den Entwurf eines Fahrplans für die Luftqualitätskommunikation zu entwickeln, der auf den Beiträgen der Stakeholder basiert und den Stakeholdern zur Überprüfung und Rückmeldung vorgelegt wird.

Der anschließende Workshop war ein anschließendes Konsultationstreffen, an dem eine kleinere Gruppe teilnahm, die sich aus wichtigen Akteuren der Luftqualitätskommunikation in der Stadt zusammensetzte: dem Umwelt- und Parkverwaltungsbüro der Stadt Baguio, dem Gesundheitsamt der Stadt Baguio und dem Informationsbüro der Stadt Baguio.

Die Aufgabe der Gruppe bestand darin, die wichtigsten Themen zu identifizieren, die im Rahmen des Kommunikationsplans behandelt werden sollen, sowie die Stakeholder, die einbezogen werden müssen, und die Strategien, die für die Umsetzung des Plans erforderlich sind, sowie die Komponenten des Plans vorzustellen und auszuarbeiten.

In den Diskussionen wurden Elemente enthüllt, die erforderlich sind, damit die Roadmap nützlich ist und die Prioritäten der Stadt unterstützt.

„Die Gruppe stellte fest, dass zur Stärkung des Luftqualitätsmanagements durch Kommunikation ein System definiert werden muss, mit dessen Hilfe politische Entscheidungsträger und die Öffentlichkeit über den Zustand der Luftqualität und ihre Auswirkungen auf verschiedene Lebensbereiche informiert werden können, einschließlich öffentliche Gesundheit “, sagte Atty, Leiter des städtischen Umwelt- und Parkverwaltungsbüros. Rhenan Diwas.

Die Teilnehmer empfahlen außerdem, Kommunikationsstrategien zu entwickeln, um die Bemühungen der Stadt zur Bekämpfung einer Hauptemissionsquelle - des Verkehrs - zu unterstützen, indem sie sich für die Unterstützung, Zusammenarbeit und das Engagement der Stakeholder einsetzen.

Diese Kommunikationsstrategien könnten sich zunächst auf die Entlastung des Geschäftsviertels der Stadt als touristisches, kulturelles und kommerzielles Herz der Stadt konzentrieren.

Verschiedene Maßnahmen wie das Parkmanagement, die Rückgewinnung von Gehwegen, eine vollständige Straßenpolitik und das Verkehrsflussmanagement werden von der Stadt bereits umgesetzt.

Der Fahrplan konzentriert sich auf den Zeitraum 2020-2021 und fällt mit dem philippinischen Verwaltungszyklus zusammen.

Lesen Sie hier die Roadmap: Fahrplan für die Luftqualitätskommunikation in Baguio City (Juli 2020)

Banner Foto von J42K/ CC BY 2.0