Actionables für eine gesunde Erholung von COVID-19 - BreatheLife2030
Netzwerk-Updates / Genf, Schweiz / 2020-07-31

Umsetzbare Maßnahmen für eine gesunde Erholung von COVID-19:

Umsetzbar nach den Vorschriften des WHO-Manifests

Genf, Schweiz
Shape Erstellt mit Skizze.
Lesezeit: 7 Minuten

Diese „umsetzbaren Elemente“ sind praktische Schritte zur Implementierung des Vorschriften des WHO-Manifests für eine gesunde Genesung von COVID-19. Sie zielen darauf ab, eine gesündere, gerechtere und umweltfreundlichere Welt zu schaffen und gleichzeitig in die Erhaltung und Wiederbelebung der von den Auswirkungen von COVID-19 betroffenen Wirtschaft zu investieren.

Politische Entscheidungsträger, nationale und lokale Entscheidungsträger und eine Vielzahl anderer Akteure, die zu einer gesunden Erholung beitragen möchten, können jetzt entscheidende Schritte unternehmen, indem sie die Art und Weise gestalten, wie wir leben, arbeiten und konsumieren. Die Auswirkungen auf Umweltzerstörung, Umweltverschmutzung und Klimawandel werden weitreichend sein. Die WHO und Partnerorganisationen entwickeln seit langem fundierte Leitlinien und unterstützen den Aufbau eines gesünderen Umfelds für gesündere Bevölkerungsgruppen.

Dementsprechend wird ein umfassender Satz wichtiger Maßnahmen zur Erreichung einer gesünderen Umgebung bereitgestellt. Ihre Priorisierung hängt vom lokalen Kontext und der Situation ab. Neue Investitionen und eine erneute Überprüfung der Prioritäten im Zusammenhang mit der Wiederherstellung von COVID-19 bieten einzigartige Möglichkeiten, gesündere Umgebungen zu gestalten und Maßnahmen entsprechend zu erweitern.

Actionables für eine gesunde, grüne Erholung

1) Schützen und bewahren Sie die Quelle der menschlichen Gesundheit: Natur.

Biologische Vielfalt

  • Umsetzung und Aktualisierung der nationalen Strategien und Aktionspläne für die biologische Vielfalt (NBSAP) im Einklang mit dem Strategieplan für die biologische Vielfalt 2011-2020 und den 20 Zielen für die biologische Vielfalt in Aichi.
  • Biodiversitätswerte einbeziehen, Schutz des Ökosystems und der „Wert der Natur“ auf nationaler und regionaler Ebene Richtlinien, Strategien und Programme, auch in der öffentlichen Gesundheitspolitik sowie in nationalen Rechnungslegungs- und Berichterstattungssystemen.
  • Anreize beseitigen oder reformiereneinschließlich Subventionen, die für die biologische Vielfalt schädlich sind, einschließlich solcher, die Monokultur-Produktionssysteme fördern.
  • Vermeiden Sie den Verlust und die Verschlechterung des Ökosystems und Förderung der Integrität und Widerstandsfähigkeit des Ökosystems und Schutz von Arten. Begrenzen oder kontrollieren Sie den Kontakt zwischen Mensch und Tier, um das Risiko von Infektionskrankheiten, einschließlich zoonotischer und durch Vektoren übertragener Krankheiten, zu verringern.
  • Förderung der Agrobiodiversität und die Verwendung eines integrierten Schädlingsmanagements, um den Bedarf an chemischen Pestiziden und Herbiziden zu verringern.

Klimawechsel

  • Den Klimawandel mildern durch Reduzierung der Treibhausgasemissionen und anderer klimawandelbedingter Schadstoffe wie Ruß, beispielsweise durch bessere Wahl des Energieverbrauchs, landwirtschaftliche Praktiken, Verkehr, Lebensmittel, Kompaktheit der Städte sowie Nutzung und Praktiken industrieller Technologien.
  • Nachhaltige Infrastrukturentwicklung umsetzen und Raumplanung, um zu vermeiden, dass Gesellschaften an treibhausgasintensive Emissionspfade gebunden werden, deren Änderung schwierig oder sehr kostspielig sein kann.
  • Festlegung und Durchsetzung von Luftqualitätsstandardsim Einklang mit den Luftqualitätsrichtlinien der WHO.
  • Verabschiedung von Bauvorschriften für sehr niedrige Energie für Neubauten und Nachrüstung etablierter Gebäude.
  • Verbessern Sie die Effizienz der Materialnutzung, des Recyclings und der Wiederverwendung von Materialien und Produkten und erhöhen Sie insgesamt die Reduzierung der Produktnachfrage.
  • Bereitstellung einer klimaresistenten Gesundheit und einer nachhaltigen Infrastruktur, Technologien und Dienstleistungen. Dies können Wasser- und Sanitärdienstleistungen, Energieversorgung und Abfallentsorgungstechnologien sein.
  • Reduzierung der Entwaldung und Umsetzung der Aufforstung und nachhaltigen Waldbewirtschaftung.
  • Gewährleistung und Förderung von Umgebungen, in denen Verhaltensänderungen in Bezug auf die Wahl des Energieverbrauchs, des Transports, des Lebens und der Lebensmittel, der Abfallerzeugung und des allgemeinen Verbrauchs möglich sind.

Hygiene

  • Entwickeln und implementieren multisektorale Sanitärpolitik Dazu gehören die Planung der Hygienesicherheit, die Behandlung von Fäkalienschlamm und Abwasser sowie die Wiederverwendung in der Landwirtschaft.

Air Pollution

  • Entwicklung kohärenter sektorübergreifender Strategien und Maßnahmen in den Bereichen Verkehr, Industrie, Stromerzeugung, Abfall- und Abwassermanagement, Landwirtschaft, Wohnungsbau und Landnutzung für Vermeidung von Luftverschmutzung. Entwickeln und implementieren Sie auch Richtlinien, um saubere Brennstoffe und Technologien zum Kochen, Heizen und Beleuchten in Haushalten sicherzustellen.

Chemikalien

  • Umsetzung des WHO-Fahrplans für Chemikalien, um das Engagement des Gesundheitssektors in der EU zu verbessern solides Management von Chemikalien.
  • Umsetzung der multilateralen Umweltabkommen im Zusammenhang mit Chemikalien und Abfällen, insbesondere ihrer gesundheitsschützenden Aspekte, z.
    • Minamata-Übereinkommen.
    • Basler Übereinkommen über grenzüberschreitende Bewegungen gefährlicher Abfälle und deren Entsorgung.
    • über das Verfahren der vorherigen Einwilligung nach Aufklärung für bestimmte gefährliche Chemikalien und Pestizide im internationalen Handel.
    • Stockholmer Übereinkommen auf persistente organische Schadstoffe (POPs).
  • Umsetzung der International Health Regulations (2005), einer rechtsverbindlichen Vereinbarung, die einen Rahmen zur besseren Verhütung, Vorbereitung und Reaktion auf Ereignisse im Bereich der öffentlichen Gesundheit und Notfälle von potenzieller internationaler Bedeutung bietet, einschließlich chemische Ereignisse.

2) Investieren Sie in wesentliche Dienstleistungen, von Wasser und sanitären Einrichtungen bis hin zu sauberer Energie in Gesundheitseinrichtungen.

Wasser

  • Bereitstellung und Förderung der Verwendung von sauberem Trinkwasser in Gemeinden, Schulen, Gesundheitseinrichtungen, Arbeitsplätzen und öffentlichen Orten.
  • Stellen Sie die Implementierung von sicher Trinkwasserqualitätsvorschriften und Standards.
  • Schützen Sie die Trinkwasserversorgung mit Wassersicherheitspläne (WSPs).
  • Beziehen Sie sicheres und nachhaltiges Trinkwasser, sanitäre Einrichtungen und Hygiene in relevante Gesundheitspolitiken, -strategien und -programme ein.

Hygiene

Hygiene

  • Fördern und unterstützen Sie die Installation von Handwaschanlagen in Heimen und Einrichtungen wie Schulen, Arbeitsplätzen und Gesundheitseinrichtungen.
  • Erzwingen Sie Handwascheinrichtungen an öffentlichen Orten, in Lebensmittelbetrieben und auf Märkten und nehmen Sie sie in die Routine auf Inspektion und Überwachung Systeme.
  • Stellen Sie Haushalten, Institutionen und öffentlichen Orten Seife und Wasser zur Verfügung. Handwascheinrichtungen mit Wasser und Seife sollten in der Nähe (normalerweise innerhalb von 5 m) verfügbar sein. Sanitäre Einrichtungen.
  • Händewaschen fördern zu kritischen Zeiten mit Seife, z. B. nach dem Stuhlgang, nach der Reinigung des Kindes und vor der Zubereitung von Speisen.

Saubere Energie

Gesunde, sichere und belastbare Arbeitsplätze für alle

Zusätzliche Maßnahmen speziell für Gesundheitseinrichtungen

3) Sorgen Sie für eine schnelle und gesunde Energiewende.

4) Förderung gesunder, nachhaltiger Lebensmittelsysteme.

  • Entwicklung oder Aktualisierung nationaler Lebensmittel Ernährungsrichtlinien durch die vollständige Integration von Elementen der ökologischen Nachhaltigkeit in jede Empfehlung der Leitlinie gemäß den nationalen Kontexten.
  • Stärkung der lokalen Lebensmittelproduktion und -verarbeitunggegebenenfalls von Kleinbauern und Familienbauern.
  • Diäten fördern Zu den unverarbeiteten oder minimal verarbeiteten Lebensmitteln gehören Vollkornprodukte, Hülsenfrüchte, Nüsse sowie eine Vielzahl von Obst und Gemüse, die mäßige Mengen an Eiern, Milchprodukten, Geflügel und Fisch sowie geringe Mengen an rotem Fleisch enthalten können.
  • Befördere das Diversifizierung der Kulturen Dazu gehören nicht ausreichend genutzte traditionelle Pflanzen, die Anwendung einer nachhaltigen Lebensmittelproduktion und Managementpraktiken für natürliche Ressourcen.
  • Erwägen Sie den Einsatz der Handelspolitik, einschließlich Instrumenten wie Zöllen und Quoten, um die nachhaltige Lebensmittelversorgung zu verbessern.
  • Implementieren Sie zu erstellende Richtlinien und Aktionen gesunde, sichere und nachhaltige Lebensmittelumgebung (z. B. Stärkung der Lebensmittelkontrollsysteme, Einschränkung der Vermarktung von Lebensmitteln, die zu einer ungesunden, nicht nachhaltigen Ernährung beitragen, Richtlinien zur Nährwertkennzeichnung, Steuerpolitik, Richtlinien zur Beschaffung öffentlicher Lebensmittel, Neuformulierung zur schrittweisen Reduzierung von gesättigten Fettsäuren, Zucker und Salz / Natrium sowie Transfetten aus Lebensmitteln und Getränke).
  • Verbesserung der Speicher-, Aufbewahrungs-, Transport- und Verteilungstechnologien und -infrastruktur auf Verringerung der saisonalen Ernährungsunsicherheit, Lebensmittel- und Nährstoffverlust und Abfall.
  • Fischlebensräume erhalten und Förderung einer nachhaltigen Fischerei.

5) Bauen Sie gesunde, lebenswerte Städte.

Stadtgestaltung

  • Gesundheit integrieren in städtebauliche Politik Bereitstellung stark vernetzter, gemischt genutzter und kompakter Stadtteile, die wirtschaftlich und sozial tragfähig sind und aktives Leben, nachhaltige Mobilität, Energieeffizienz, gesunde Ernährung und Zugang zu wesentlichen Dienstleistungen fördern.
  • Priorität einräumen aktive und nachhaltige Mobilität als bevorzugtes Verkehrsmittel in der einschlägigen Verkehrs-, Raum- und Stadtplanungspolitik.
  • Verbessern Wander- und Fahrradinfrastruktur für Menschen jeden Alters und jeder Fähigkeit und schaffen stadtweiter Zugang sichereres Gehen, Radfahren, Natur, öffentliche Räume und öffentliche Verkehrsmittel zur Unterstützung von Mobilität, körperlicher Aktivität, Erholung, Zugang zu Dienstleistungen und sozialen Interaktionen sowie zur Reduzierung des Energie- und Ressourcenverbrauchs.
  • Verbessern Sie den Zugang zu guter Qualität öffentliche und grüne Freiflächen für Menschen jeden Alters und jeder Fähigkeit, einschließlich zugänglicher und sicherer Spielbereiche und Erholungsräume für Kinder und Jugendliche.
  • Planen Sie Orte, die mehr sind widerstandsfähig gegen den Klimawandel und Naturkatastrophen.

Soziale Inklusivität und Zusammenhalt

  • Erstellen Sie mehr sozial integrative Orte und Räume durch eine Vielzahl von räumlichen Planungen, wie z. B. in Bezug auf Grundstücksgröße, Grundbesitz und Wohngröße.
  • Entwickeln Sie eine gemeinsame Vision für sozialer Zusammenhalt und gesundheitliche Gerechtigkeit durch die Einführung eines auf Menschen ausgerichteten Rahmens für das Recht auf Gesundheit, der das Recht auf Zugang zu, Nutzung und Umgestaltung städtischer Umgebungen umfasst.

Saubere Luft

  • Sorgen Sie durch die Implementierung für sauberere Luft Eingriffe in umweltverschmutzende SektorenB. in Verkehr und Industrie sowie durch den Zugang zu saubereren Brennstoffen und Technologien für Kochen, Heizen und Beleuchten, angemessene Wohnausstattung und Infrastrukturentwicklung.

Zugang zu angemessenem Wasser, sanitären Einrichtungen, Hygiene, Abfallentsorgung und Nahrungsmitteln

Gehäuse

  • Gewährleisten Zugang zu bezahlbarem Wohnraum das ist nicht überfüllt, wo Innentemperaturen und Wärmedämmung ausreichend sind, das mit Sicherheitsvorrichtungen ausgestattet ist und wo Krankheitsüberträger kontrolliert werden.

6) Verwenden Sie keine Steuergelder mehr, um die Umweltverschmutzung zu finanzieren.

  • Stoppen Sie die Subventionen für fossile Brennstoffe, wie zur Stromerzeugung und zum Transport.
  • Steuern von subventionieren oder befreien von saubere Energie und Brennstoffe wie Solar-, Wasser- und Windstrom.
  • Integrieren Sie Umwelt- und Gesundheitsbenchmarks in die Finanzabteilung Wiederherstellungspakete zu COVID-19, z. B. durch Einbeziehung der Grundsätze „keinen Schaden anrichten“ in die Finanztaxonomie von Wiederherstellungspaketen und durch aktive Investitionen in kohlenstoffarme und arbeitsintensive Sektoren, einschließlich des Gesundheitssektors.

Querschnittsaktionen

  • Stärkung und Unterstützung der Umsetzung der Gesundheit in allen Politikbereichen Ansatz auf nationaler und subnationaler Ebene.
  • HauptstraßeGesundheit und Wohlbefinden verbessernWährend der gesamten Planung des öffentlichen Dienstes unter besonderer Berücksichtigung von Menschen in gefährdeten Situationen wie Migranten, Flüchtlingen, Binnenvertriebenen, Menschen in informellen Siedlungen usw.
  • Unterstützen Sie die effektive Engagement und direkte Beteiligung der Gemeinschaften in der Planung und Politikentwicklung.
  • Verhalten Sie sich in den Bereichen Gesundheit, Wirtschaft und Umwelt Folgenabschätzungen zukünftiger und bestehender Politiken und Interventionen.
  • Branchenübergreifende Zusammenarbeit für die Verwaltung Umweltdeterminanten der Gesundheit.
  • Ressourcen sektorübergreifend zuweisen Berücksichtigung der erwarteten gesundheitlichen Auswirkungen sektoraler Maßnahmen. Verwenden Sie steuerliche und finanzielle Mechanismen, um die Umweltfaktoren der Gesundheit durch Investitionen in angemessenen Wohnraum, Energieeffizienz, Rad- und Fußgängernetze und Nahverkehr sowie die Besteuerung ungesunder Produkte und Praktiken zu beeinflussen.
  • Überwachen und verfolgen Sie Risiken für Gesundheit und Wohlbefinden verschiedener Bevölkerungsgruppen; Überwachung der Annahme und der gesundheitlichen Auswirkungen von Strategien und Investitionen anhand zeitnaher Daten und gezielter Indikatoren; Aufschlüsselung nach Einkommen, Geschlecht, Alter, Rasse, ethnischer Zugehörigkeit, Migrationsstatus, geografischer Lage und anderen im nationalen Kontext relevanten Merkmalen.

Mehr erfahren

WHO-Manifest für eine gesunde Genesung von COVID-19

Webinar: Eine gesunde Erholung - Wegbereiter

Mehr zu Umwelt, Klimawandel und Gesundheit bei der WHO

Lesen Sie die Original Artikel auf der WHO-Website.

Bannerfoto von DFID über die WHO