Nigeria - BreatheLife2030
BreatheLife-Mitglied

Nigeria

Zurück zu allen Netzwerkmitgliedern

Die Bemühungen Nigerias um Luftverschmutzung konzentrieren sich auf einen Nationalen Aktionsplan zur Bekämpfung kurzlebiger Klimaschadstoffe, dessen 22 wichtigste Minderungsmaßnahmen bei vollständiger Umsetzung die Luftverschmutzung in ganz Nigeria bis 22 um 2030 Prozent verringern und schätzungsweise 7,000 Menschen retten würden vorzeitiger Tod durch luftverschmutzungsbedingte Krankheiten.

Nigerias ehrgeiziger nationaler Aktionsplan zur Reduzierung kurzlebiger Klimaschadstoffe kann den Nigerianern durch eine verbesserte Luftqualität echte gesundheitliche Vorteile bringen und Nigeria dabei helfen, sein internationales Engagement für den Klimawandel zu erfüllen. "

Dr. UM Ene-Obong, Direktor für öffentliche Gesundheit, Bundesministerium für Gesundheit