Morelos region to join BreatheLife campaign - BreatheLife 2030
Stadt Updates / Morelos, Mexiko / 2018-07-04

Morelos Region, um der BreatheLife Kampagne beizutreten:

Die Region Morelos wird das Programm ProAire in die aktuellen Maßnahmen gegen die Luftverschmutzung integrieren

Morelos, Mexiko
Shape Erstellt mit Skizze.

Morelos, Mexikos zweitkleinster Staat, aber in Bezug auf die Bevölkerungsdichte einer der am meisten gebauten, weiß, wie wichtig koordinierte Anstrengungen zur Bekämpfung der Luftverschmutzung sind.

Nur 90 Kilometer südlich von Mexiko-Stadt, Morelos ist Teil der "Megalopolis", der größten Stadt in Mexiko Mexiko-Stadt, Mexiko, Puebla, Hidalgo, Tlaxcala und Queretaro, die viel wirtschaftlichen und sozialen Austausch darstellen.

"Diese Region stellt ein erhebliches Problem in Bezug auf die Luftverschmutzung dar; Daher ist die Teilnahme von Morelos an der Lösung der Schlüssel ", sagte Morelos Gouverneur Graco Ramírez.

Die Region führt ProAire Morelos (2018-2027) ein, eine auf Daten und Gesundheit basierende Reihe umfassender Programme, die Maßnahmen zur Reduzierung der Emissionen aus den Hauptquellen des Bundesstaates auf der Grundlage detaillierter Diagnosen integriert.

Die erfolgreiche ProAir System machte es Debüt in Mexiko-Stadt in 1996, und wurde als gelobt für dramatische Verbesserungen in der Luftqualität der Stadt.

In Bezug auf den Ehrgeiz wird von ProAire Morelos erwartet, dass 2027 (basierend auf 2014-Levels) reduziert:
• Stickoxide, flüchtige organische Verbindungen und Kohlenmonoxidemissionen aus mobilen Quellen von 20 Prozent;
• Stickoxide, flüchtige organische Verbindungen und Kohlenmonoxidemissionen aus stationären und regionalen Quellen von 20 Prozent; und
• PM10 und PM2.5 (Feinstaub von 10-Mikrogramm bzw. 2.5-Mikrogramm), die von allen Quellen mit 15-Prozent erzeugt wurden.

Es umfasst unter anderem Maßnahmen zur:
• Verringerung der Emissionen von Industriezweigen und Steigerung ihrer Energieeffizienz;
• Verringerung der Emissionen aus der Verbrennung von Haushaltsbrennstoffen, landwirtschaftlichen Verbrennungen und Waldbränden;
• Quellen wie Ziegelöfen und Materialbanken regulieren;
• Erhaltung und Vermeidung von Landnutzungsänderungen; und
• Reduzierung der Emissionen von Fahrzeugen durch den Entwurf eines Mobilitäts-Masterplans für den Staat.

Wichtig ist auch die Bewertung der Auswirkungen der Luftverschmutzung auf die Gesundheit und der Aufbau eines epidemiologischen Überwachungssystems zur kontinuierlichen Überwachung dieser Auswirkungen.

Diese Auswirkungen berühren das Leben von fast zwei Millionen Menschen, die in Morelos leben, die überwiegende Mehrheit in ihren drei Metropolen.

Die Problematik der Luftverschmutzung in Morelos variiert je nach Schadstoff: Automobile sind die Hauptquellen von Stickoxiden und Kohlenmonoxidemissionen; Die Verbrennung von festen Haushaltsbrennstoffen (10.7 Prozent der Haushalte verwenden Holz oder Kohle zum Kochen und Heizen) und die Verbrennung in der Landwirtschaft sind die Hauptquellen von PM-Emissionen10 und PM2.5; und die Industrie ist weitgehend verantwortlich für die Schwefeldioxidemissionen.

Um die Emissionen aus dieser breiten Palette von Quellen zu bekämpfen, arbeitete die Region Morelos mit Regierungen auf verschiedenen Ebenen, Hochschulen, Zivilgesellschaft und dem Privatsektor zusammen, während sie weiterhin eine breite Palette von relevanten laufenden Politiken und Initiativen zur Umgestaltung des Energieverbrauchs und des Umweltschutzes umsetzte Vermögenswerte und verbessern das Abfallmanagement.

Seit 2012 hat es:

• schuf die erste Umweltzone in Mexiko, die Ecozone von Cuernavaca, um die Luftverschmutzung und die Belastung durch Schadstoffe im Zentrum der Stadt zu reduzieren, indem sie eine Studie durchführte, um eine Basis für die persönliche Exposition gegenüber Luftschadstoffen in der Region zu generieren Beurteilung der Auswirkungen der Umsetzung der Zone;

• Stärkung des Systems zur Überwachung der Atmosphäre des Bundesstaates Morelos (SIMAEM), um ausreichende Daten zur Bewertung der Luftqualität zu erhalten;

• Erstellung des Luftverschmutzungs-Emissionsinventars des 2014-Basisjahres, mit dem die wichtigsten Emissionsquellen in der Entität identifiziert wurden; und

• führte das erste zentralisierte und automatisierte System des Bundes für die Bewertung von Schadstoffen ein, die von Fahrzeugen emittiert wurden.

Die Bemühungen von Morelos zur Verbesserung der Luftqualität werden weitgehend im Rahmen des ProAire-Programms fortgesetzt, das von einem Komitee aus Vertretern der Zivilgesellschaft, der Wissenschaft, des Privatsektors und der städtischen, staatlichen und föderalen Regierungsinstitutionen - dem Core ProAire Committee - entwickelt und entwickelt wurde.

Der Kernausschuss hat nun die Aufgabe, die Umsetzung der geplanten Maßnahmen und Maßnahmen zu bewerten, sie ständig zu aktualisieren und den Bürgern den Fortschritt zu vermitteln, dessen Teilnahme der Staat als entscheidend für den Erfolg von ProAire erachtet.

Um besser mit den Bürgern umgehen zu können, beabsichtigt die Regierung von Morelos, eine Kommunikationsstrategie mit dem Ziel zu entwickeln, das Bewusstsein und den kulturellen Wandel in der Bevölkerung zu fördern.

Letztendlich ist zu hoffen, dass die Bevölkerung Empfehlungen zum Schutz ihrer Gesundheit annimmt und gleichzeitig Maßnahmen zur Emissionsreduzierung ergreift und mitverantwortlich für die Verbesserung der Luftqualität wird.

Weitere Prioritäten sind die Stärkung und der Ausbau der Netzabdeckung und der Forschungskapazitäten von Morelos zur Bewertung der Luftqualität und der Umweltschutzmaßnahmen, die Stärkung des rechtlichen und institutionellen Rahmens und die Stärkung des grünen Fonds unter anderem zur Sicherstellung der geplanten Finanzierung Maßnahmen werden umgesetzt.

Derzeit führt Morelos in Zusammenarbeit mit dem National Institute of Public Health seine erste gesundheitliche Folgenabschätzung aufgrund der Luftverschmutzung durch.

"Dies ist wichtig, da das Hauptziel jeder Maßnahme zur Verbesserung der Luftqualität darin besteht, die Gesundheit der Bevölkerung zu schützen", sagte Gouverneur Ramírez.

Diese Perspektive bringt Morelos an die Spitze der globalen Luftqualität Bemühungen, wie die Region BreatheLife mit viel zu teilen, jetzt und in naher Zukunft.


Lesen Sie mehr über Morelos 'Reise hier.