Oslo, Norwegen - BreatheLife 2030
BreatheLife-Mitglied

Oslo, Norwegen

Zurück zu allen Städten

Die Stadt Oslo ist Heimat von 670,000-Mitarbeitern und verfolgt ehrgeizige Luftqualitätsziele, die über die ohnehin strengen nationalen Luftqualitätsstandards in Norwegen hinausgehen. Die Osloer Klima- und Energiestrategie, die im Juni von 2016 verabschiedet wurde, setzte ein Ziel für die 50-Reduzierung von CO2 durch 2020 und 95 für 2030. Um diese Ziele zu erreichen, wird Oslo daran arbeiten, den Verkehr um 20 Prozent von 2015-2019 zu reduzieren, Umweltzonen zu implementieren, dreckige Holzöfen durch saubere zu ersetzen, Straßenstaub durch Verkehrsbehinderung zu reduzieren und vieles mehr.

"Ich bin sehr glücklich, dass Oslo heute in der BreatheLife-Kampagne zu Städten auf der ganzen Welt wird. In Oslo engagieren wir uns für saubere Luft. Rund um 200 000 Menschen leben in Gebieten mit schlechter Luftqualität und mehr als 100 000 Menschen haben an Tagen mit hoher Luftverschmutzung gesundheitliche Probleme. Die Hauptquelle der Luftverschmutzung ist der Verkehr. Darüber hinaus hat Oslo einige der ehrgeizigsten Klimaziele der Welt. Um sie zu erreichen und saubere Luft für unsere Bürger zu schaffen, machen wir es unattraktiv, fossile Autos zu fahren, während wir den öffentlichen Verkehr, das Radfahren und das Wandern die bequemste Option machen. "

Raymond Johansen, Regierender Bürgermeister